News
Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
23.05.2018
Rückblick auf die Gemeindeversammlung vom 02.05.2018

 

Gemeindepräsident Herbert Werner konnte 35 Stimmberechtigte zur ersten Gemeindeversammlung des Jahres 2018 begrüssen und präsentierte die Rechnung 2017. Obwohl im Voranschlag 2017 ein Aufwandüberschuss von Fr. 51'670.- resultiert hat, schliesst die laufende Rechnung 2017 nun mit einem erfreulichen Ertragsüber-schuss von Fr. 62‘553.78. Dies dank gegenüber dem Budget leicht höheren Erträgen bei den Einkommens- und Vermögenssteuern, sowie dank deutlich höheren Erträgen bei den Quellen-, Grenzgänger- und Grundstückgewinnsteuern. Gleichzeitig konnte man am Verwal-tungsvermögen zusätzliche Abschreibungen von Fr. 106'200.- (Gemeindekanzlei), sowie betreffend Salz Silo Fr. 30'000.- und am Forsttraktor Fr. 20'000.- vornehmen. Der Bildungsbereich stellt nach wie vor den grössten Ausgabeposten dar, aber auch hier konnte man gegenüber dem Budget besser abschneiden. Dies gilt erst recht für den Dienstbereich Soziale Wohlfahrt, welcher per Saldo gut Fr. 215'000.- besser abgeschlossen hat als budgetiert. Der aktuelle Rechnungsabschluss bestätigt, dass die Gemeinde Merishausen auf gutem Weg ist, sich innerhalb des Kantons als finanziell gesunde Gemeinde an hervorragender Lage, mit ausgezeichneter Verkehrsanbindung und sehr hohem Wohn- und Freizeitwert zu etablieren. Die Jahresrechnung 2017 wird von den Stimmberechtigten an- bzw. abgenommen und den ver-antwortlichen Organen wird Entlastung erteilt.

Monika Manser, Gemeindeschreiberin